Es war ein riesiger Verlust für das amerikanische Reality-Sternchen Kristin Cavallari (29): Ihr Bruder, der 30-jährige Michael Cavallari, wurde am 10. Dezember 2015 tot in der Nähe seines gecrashten Autos an einem Straßenrand 200 Meilen südlich von Salt Lake City gefunden. Seitdem wurde nach der genauen Todesursache und den zugehörigen Geschehnissen ermittelt, wozu es jetzt aufschlussreiche Erkenntnisse gibt.

Splash News

Laut The Wrap gab ein Sprecher der zuständigen Behörde bekannt, dass Michael nach seinem Autounfall erfroren sei, nachdem er den Wagen verlassen hatte, um Hilfe zu suchen. Dem Beamten zufolge wird immer noch auf einen toxikologischen Befund gewartet, der klären soll, ob der 30-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Danach soll die Untersuchung geschlossen werden und damit bleiben einige Fragen, wie es zu dem Unfall kam, vermutlich für immer unbeantwortet.

Kristin Cavallari
All Access Photo/Splash News
Kristin Cavallari

Vier Tage vor seinem Unfall wurde Kristins Bruder in Kalifornien noch festgenommen, denn er soll eine Frau mit einer Pistole bedroht haben. Kurz nach seiner Verhaftung kam er auf Kaution frei.

Kristin Cavallari
Instagram / kristincavallari
Kristin Cavallari