Micaela Schäfer (32) präsentierte sich mal wieder ziemlich leicht bekleidet vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Die Nacktschnecke sucht sich in regelmäßigen Abständen Gründe aus, um vor der Sehenswürdigkeit zu posieren. Aktuell ist es der Valentinstag, den Mica zum öffentlichen Foto-Shooting veranlasst.

Micaela Schäfer
Ralf Succo/WENN.com
Micaela Schäfer

Die Augen waren bei dem Erotik-Model an diesem kalten Februartag wirklich überall - Ausnahmsweise bezieht sich diese Aussage nicht auf die umstehenden Menschen, sondern auf Micas extravagantes Styling. Den Rest des Körpers hatte sich die 32-Jährige nämlich mit Augen und Lippen bemalen lassen. So werden aus Micaelas Brüsten plötzlich riesige Augen und der Bauchnabel wird zum Knutschmund. Auch das Gesicht wird zum Double-Face.

Micaela Schäfer
Brian Dowling/WENN.com
Micaela Schäfer

Eine ganz eigenwillige Art der Valentinstag-Interpretation aber Micaela zieht wieder einmal alle Blicke auf sich. Sogar die Eigenen. Auf die Berlinale hat sich Mica übrigens auch schon auf ähnliche Weise eingestimmt. Die Brustbemalung scheint wohl ihr neues persönliches Hobby zu sein.

Micaela Schäfer
Patrick Hoffmann / WENN
Micaela Schäfer