Mit langer blonder Wallemähne und viel Schminke im Gesicht wurde Daniela Katzenberger (29) zum TV- und Werbe-Star. Die Katze hat großen Wiedererkennungswert, doch das hat Vor- und Nachteile. Denn eigentlich hätte die Mutter der süßen Sophia durchaus mal Lust auf eine Frisurveränderung, muss aber gemäß ihrer Verträge blond und langhaarig bleiben.

Daniela Katzenberger
WENN.com
Daniela Katzenberger

Im Januar überraschte Daniela ihre Fans mit einem frechen Bob, der jedoch schon kurze Zeit später durch neue Extensions wieder verlängert wurde. Dabei machte die 29-Jährige diesen Rückzieher gar nicht so freiwillig. Im Closer-Interview verriet die Blondine nämlich, dass sie vertraglich dazu verpflichtet sei, ihre Haare und ihr Gesicht nicht zu verändern.

Daniela Katzenberger
Facebook/ Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger

"Das Umstyling würde mir meinen Kontostand ruinieren. Ich würde Millionen verlieren, wenn ich mir meine Haare abschneiden und braun färben lassen würde", erklärte Daniela. So bekam sie für ihren kurzen Ausflug zu kürzeren Haaren tatsächlich prompt Ärger. Da Daniela unter anderem für Haarextensions wirbt, gefiel ihrem Werbepartner das Foto von Daniela mit Bob-Frisur gar nicht. Dabei hätte Daniela große Lust, einmal ganz anders auszusehen: "Ich finde kurze, dunkle Haare superschön und hätte gern einen Haarschnitt wie Jana Ina Zarrella oder Verona Pooth."

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Oliver Hausen / Future Image
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger

Solange Daniela Katzenberger mit ihrem Aussehen im TV Geld verdienen möchte, muss sie ihrem Blondinen-Look treu bleiben. Doch in Zukunft...Vielleicht kommt Daniela dann plötzlich mit kurzen und dunkelbraunen Haaren daher.