Gerade erst wurde der achte Teil der Star Wars-Saga mit einem ersten Teaser groß angekündigt. Nur wenige Tage danach halten die Fans des Weltraum-Abenteuers erneut die Luft an: Im Netz tauchten Seiten des Original-Scripts auf.

Twitter / TheWookieeRoars

Niemand Geringeres als "Chewbacca"-Darsteller Peter Mayhew (71) postete auf seinem Twitter-Account die bislang unter Verschluss gehaltenen Dokumente zum allerersten "Star Wars"-Teil. Die 40 Jahre alten Seiten geben dabei unbekannte Einblicke in die Entstehungsgeschichte der erfolgreichsten Filmreihe der Geschichte: So sollte die Hauptperson "Luke Skywalker" in der ersten Fassung noch "Luke Starkiller" heißen. Auch die Macht der Jedi, im Original "The Force", wurde ganz zu Beginn noch "The Whills" genannt.

Twitter / thewookieeroars

Jeden Tag möchte der Schauspieler ein paar Seiten veröffentlichen, wie er auf Twitter mitteilt. Am Ende möchte er das Ganze mit einer "großen Bekanntmachung" abschließen. Was diese sein wird, verriet er nicht. Doch Fans spekulieren bereits, dass der kommende Teil der letzte sein könnte, in dem Peter Mayhew "Chewie" verkörpern könnte. Aber bis zur Verkündung gibt es noch das ein oder andere Geheimnis, welches das Ur-Script aufdecken könnte.

Peter Mayhew
WENN
Peter Mayhew