Es ist eine große Ehre für viele Promis - eine lebensechte Kopie seiner selbst in dem weltweit berühmten Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds. Von Beyoncé (34) bis hin zu Star Wars-Charakteren, alles, was im Showbusiness Rang und Namen hat, wird in Wachs gegossen. Diese Anerkennung wurde nun auch Moderatorin und Dschungelcamp-Liebling Sonja Zietlow (47) zuteil. Die blonde Frohnatur durfte heute das Werk in Berlin der Presse präsentieren und Promiflash war live mit dabei.

Sonja Zietlow
Ralf Succo/WENN.com
Sonja Zietlow

"Also ich finde, es ist sehr sehr sehr toll geworden", verriet Sonja. Wenn man nah an der Figur steht, merkt man zwar, dass darin nichts Lebendiges ist, aber "wenn man sich die Fotos anschaut, muss man echt kucken, wer da wer ist." Ganz begeistert nimmt Sonja jeden Zentimeter ihres Wachs-Ichs unter die Lupe und freut sich sichtlich über das Ergebnis. In der Tat ist das dreidimensionale Abbild der TV-Größe sehr schön geworden und wirkt zudem äußerst authentisch.

Sonja Zietlow
Ralf Succo/WENN.com
Sonja Zietlow

Dazu passt auch das Outfit sehr gut, welches für die Figur ausgewählt wurde. Die einzelnen Teile stammen nämlich aus Sonjas persönlichem Kleiderschrank. Wie es sich für den Dschungelcamp-Star gehört, wurde die angefertigte Statue in einem schönen Urwald-Setting platziert.

Sonja Zietlow
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sonja Zietlow