In der Bachelor-Villa war gestern einiges los! Leonie Rosella bekam endlich ihr lang ersehntes Einzeldate und übernachtete Hals über Kopf bei Leonard (31), mit den anderen Girls erlebte der Rosenkavalier eine rauschende Partynacht am Ocean Drive und für die Nacht der Rosen holte sich der 31-Jährige Verstärkung von seinem Kumpel Dean. Doch das Tuschelthema der letzten Folge war definitiv der Kuss zwischen Leo und Anni. Denn kurz nachdem die beiden wild züngelten, flog die Blondine einfach raus.

Der Bachelor, RTL

Anni hatte schon lange auf diesen Kuss gewartet. Bereits bei der gemeinsamen Party auf einer Dachterrasse in Miami tanzte sie ziemlich leidenschaftlich mit Leonard und die Rechtspflegerin hätte nur zu gerne Zärtlichkeiten mit ihm ausgetauscht. Als sie dann endlich mit ihm knutschen konnte, schwebte die Single-Lady auf Wolke sieben. "Leonard kann gut küssen. Ich finde, für einen Kuss vor laufenden Kameras in der Nacht der Rosen war das schon ziemlich gut", schwärmt sie gegenüber Promiflash. Und auch für Leonard war dieser Kuss offenbar wegweisend. "Ich finde, dass ein Kuss viel aussagt", verrät er und wirft seine Knutschpartnerin nur wenige Minuten später raus. Offenbar hat der Körperkontakt den Workaholic nicht sonderlich begeistert.

RTL / Gerard Santiago

Anni weiß in diesem Moment gar nicht, wie ihr geschieht, und auch die Zuschauer zeigen für diese 180-Grad-Drehung wenig Verständnis. "Hauptsache die Anni noch knutschen und dann rauswählen, so ein Trottel ganz ehrlich", beschwert sich eine Userin bei Facebook. Die Liebespleite der 24-Jährigen stellt das größte Glück der verbliebenen vier Kandidatinnen dar, denn sie können Leonard nun bei ihren Homedates bezirzen.

Leonard Freier, ehemaliger "Bachelor"
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier, ehemaliger "Bachelor"