Baby Sophia ist ihr ganz großes Glück. Doch so eine Schwangerschaft hinterlässt Spuren, wie auch Daniela Katzenberger (29) feststellen musste. Nicht nur auf der Waage machen sich die Strapazen der letzten Monate bemerkbar, sondern auch beim Blick in den Spiegel - besonders wenn dieser auf das Dekolleté der Katze fällt.

Im Promiflash-Interview verriet Daniela nämlich einen Makel, den sie aufgrund des Stillens an sich entdeckt hat. "Dass die Brüste ein bisschen mehr hängen, dass man sich die über die Schulter schmeißen könnte, nach dem Abstillen, das ist ganz normal", plauderte die 29-Jährige wie immer offen und ehrlich aus dem Nähkästchen. Doch obwohl sie ihren Hängebusen aktuell durchaus noch ganz passabel findet und mit der Veränderung umgehen kann, liebäugelt sie auf lange Sicht schon mit einer Beauty-OP.

"Spätestens nach dem zweiten Kind würde ich es mir überlegen, ob ich sie noch ein bisschen hochkrempel'", so Danielas unmissverständliche Worte. Wenn Sophia also erst einmal ein Geschwisterchen hat und sich ihre Mama dann langsam zu unwohl fühlt mit ihrem Aussehen, darf eben doch der Onkel Doktor ran.

Das Interview seht ihr in diesem Clip:

Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter SophiaAndreas Rentz / Getty Images
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Daniela Katzenberger bei der Buchmesse 2016 in Frankfurt am MainHannelore Foerster / Getty Images
Daniela Katzenberger bei der Buchmesse 2016 in Frankfurt am Main
Lucas Cordalis, Töchterchen Sophia und Daniela Katzenberger beim Photocall für ihre TV-Show in KölnMathis Wienand/Getty Images
Lucas Cordalis, Töchterchen Sophia und Daniela Katzenberger beim Photocall für ihre TV-Show in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de