In der letzten Folge wurde es ernst bei Der Bachelor: Denn Leonard Freier (31) traf die Eltern und Freunde seiner verbliebenen Herzensdamen und musste sich anschließend von einer lieb gewonnen Single-Lady verabschieden. Doch ob Denise Temlitz nach ihrem Rauswurf tatsächlich mächtig traurig war? Denn während der Homedates wurde vor allem eine Tatsache deutlich: Leonard hat ganz schön viele Makel.

Leonard Freier
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier

Kandidatin Daniela war ziemlich schockiert, als sie in ihrer Küche feststellen musste, dass ihr Traumprinz Leonard keine Gurke schälen kann. "Dass ich mich in der Küche aufhalte, ist eigentlich eher selten, denn ich koche sonst nicht", erklärt der 31-Jährige die peinliche Situation. Seine mangelnden Kochkünste waren jedoch nicht die einzigen Schwächen, die der Zuschauer bei dem Rosenkavalier entlarven konnte. So gab er in einem unangenehmen Gespräch mit Denises Vater zu, dass er sich vor der Geburt seiner Tochter nicht wirklich für seine Familie interessierte. "Ich hab nicht so engen Kontakt mit meiner Familie gehabt. Als dann meine Tochter kam, wurde da aber ein Schalter umgelegt. Seitdem ist es das Wichtigste überhaupt", offenbart der Unternehmensberater sein reserviertes Verhältnis zu seiner Familie.

Leonard Freier und Denise Temlitz
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier und Denise Temlitz

Trotz dieser Geständnisse herrschte zwischen den vier Ladys und Leonard absolut keine eisige Stimmung. Denn munter knutschte er mit allen Singles hemmungslos herum. Doch wünschen sich die flirtwilligen Damen tatsächlich so einen Schwerenöter an ihrer Seite? Wie würdet ihr auf Leos Makel reagieren? Stimmt in unserem Voting darüber ab, ob er trotzdem noch ein Traumtyp ist!

Leonard Freier und Leonie Pump
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier und Leonie Pump

Alle Infos zu 'Der Bachelor' im Special bei RTL.de.

Ist Leonard wirklich ein Traumtyp?

  • Ja, er erfüllt alle Kriterien eines Traumprinzen
  • Nein, für einen Traumtypen hat er zu viele Schwächen
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 857 Ja, er erfüllt alle Kriterien eines Traumprinzen

  • 3.565 Nein, für einen Traumtypen hat er zu viele Schwächen