Von anfänglich 22 Ladys haben sich drei übrig gebliebene Kandidatinnen bei Der Bachelor schon mehr oder weniger in Leonard Freiers (31) Herz geschlichen. Leonie, Leonie Rosella und Daniela stehen bei dem Berliner hoch im Kurs. Da der Unternehmensberater bereits Vater einer kleinen Tochter ist, machte er den Girls mehrmals deutlich, dass er auf der Suche nach einer festen Beziehung ist. Doch offenbar plant der 31-Jährige trotzdem nicht, seine Auserwählte in naher Zukunft seiner Tochter vorzustellen.

Leonard Freier und Leonie Pump
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier und Leonie Pump

Leonie Rosella sieht sich immer wieder mit Leonards Zweifel an ihrem jungen Alter konfrontiert. Der Rosenkavalier glaubt einfach nicht, dass sie mit 22 Jahren reif genug ist, als Stiefmutter in das Leben seiner Tochter zu treten. Doch angesichts seiner aktuellen Äußerung bei einem Facebook-Livestream fragen sich die Fans, wie ernst es dem 31-Jährigen mit seiner Zukünftigen wirklich ist. "Bis eine Frau meine Tochter kennenlernt, muss ordentlich Zeit vergehen. Damit lasse ich mir viel Zeit", erklärt Leo. Offenbar muss sich der Workaholic erst ganz sicher über seine Gefühle sein, bevor er seine Partnerin mit seinem Kind bekannt macht.

Leonard Freier, Denise Temlitz, Leonie Pump, Leonie-Rosella Gast und Cindy Riedel
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier, Denise Temlitz, Leonie Pump, Leonie-Rosella Gast und Cindy Riedel

Die Ladys werden Leonards Tochter also nicht so bald zu Gesicht bekommen. Dafür lernen sie den Junggesellen in der nächsten Folge noch etwas besser kennen, denn bei den Dreamdates können sie erneut traute Zweisamkeit mit ihrem Herzbuben genießen.

Leonard Freier
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier

Alle Infos zu 'Der Bachelor' im Special bei RTL.de.