In zwei Wochen startet die neue Staffel Dancing with the Stars in den USA. Wie bereits bekannt wurde, werden unter anderem Fuller House-Star Jodie Sweetin (34) und Schauspielerin Mischa Barton (30) diesmal ihre Hüften schwingen. Für die Co-Moderatorin der Sendung, Erin Andrews, gab es so kurz vor Beginn noch ganz andere tolle Neuigkeiten.

Bindi Irwin und Erin Andrews
WENN.com
Bindi Irwin und Erin Andrews

Die ehemalige Sportjournalistin hat einen großartigen Sieg vor Gericht erlangt. 2009 wurde sie während eines Hotelaufenthalts von einem Stalker aus dem Nebenzimmer beobachtet und nackt gefilmt. Wie nun The Hollywood Gossip berichtete, wurden der Blondine 55 Millionen US-Dollar Schmerzensgeld zugesprochen. Erin Andrews hatte vor Gericht ausgesagt, sie wäre durch den Vorfall und das Tape schwer traumatisiert worden und hätte beinahe ihren Job aufgeben müssen.

Erin Andrews
FayesVision / WENN.com
Erin Andrews

Die Moderatorin verklagte damals neben dem Mann auch die Hotelkette, weil diese dem Unbekannten auf seine Bitte hin das Zimmer direkt neben ihr gegeben habe, ohne sie darüber zu informieren. Erin Andrews soll nach Insider-Informationen nach Verkündung des Urteils vor Freude in Tränen ausgebrochen sein.

Jodie Sweetin
Instagram / Jodie Sweetin
Jodie Sweetin