Es ist das irrste Gerücht, das derzeit in den Promi-Kreisen in Los Angeles die Runde macht: Kourtney Kardashian (36) soll ein Baby von Justin Bieber (22) erwarten! An dieser Schlagzeile kann nichts dran sein? Die Verflossenen der beiden mutmaßlichen Bald-Eltern nehmen diese Wahnsinns-Meldung offenbar sehr ernst. Nicht nur Bieber-Ex Selena Gomez (23) soll alles andere als erfreut über die Baby-News sein. Auch der Vater von Kourtneys drei bisherigen Kindern, Scott Disick (32), ist angeblich am Boden zerstört.

Kourtney Kardashian und Scott Disick
Judy Eddy/WENN.com
Kourtney Kardashian und Scott Disick

Die Beziehung von Kourtney und Scott ist von jeher extrem turbulent. Seit ihrer Trennung im letzten Jahr wurde mehrfach gemunkelt, dass sie es wieder miteinander versuchen wollen. Bisher blieb aber jeder neue Beziehungsversuch erfolglos. Sie können scheinbar nicht mit, aber auch nicht ganz ohne einander. Als Scott jetzt Wind davon bekommen hat, dass seine alte Liebe ein Kind von einem anderen erwarten soll, wurde er Berichten zufolge panisch. "Scott hat Angst, die Liebe seines Lebens zu verlieren", wird ein Insider bei HollywoodLife zitiert. Scott vergnügt sich bekanntermaßen gerne mit schönen Frauen, gönnt seiner Ex aber offenbar nicht, dass sie ebenso Spaß mit anderen Männern hat. "Er will nicht, dass einer ein Stück von Kourtney abbekommt. Sie ist die Mutter seiner Kinder und er möchte, dass sie nur Kinder mit seinen Genen gebärt", so das knallharte Statement eines Bekannten.

Kourtney Kardashian und Scott Disick
ActionPress/Jack-RS/X17online.com
Kourtney Kardashian und Scott Disick

Vielleicht hat der 32-jährige Platzhirsch ja Glück und an dem Babygerücht ist nichts dran. Falls doch, muss sich Scott langsam mit seinem Konkurrenten arrangieren. Wer weiß, vielleicht wird der 22-jährige Sänger am Ende der Stiefdaddy von Scotts Kindern.

Justin Bieber
Bauer-Griffin / Getty Images
Justin Bieber