Sie ist ein Star zum Anfassen: Daniela Katzenberger (29) lässt ihre Fans an ihrem Leben teilhaben und gewährt ihnen regelmäßig Einblicke - unter anderem durch Schnappschüsse im Netz. Während sie die einen dafür feiern, sind die anderen von Danielas ständiger Zurschaustellung genervt. Mit einem neuen Post stellt sie gleich beide Gruppen zufrieden!

Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Sophia Cordalis
Facebook / Daniela Katzenberger
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Sophia Cordalis

Lächelnd sitzt die Katze in einem Auto, an ihrem Handgelenk eine fette Uhr. Doch noch bevor irgendjemand dieses Bild kommentieren kann, hat die TV-Blondine die wichtigsten Fragen zum Facebook-Foto selbst mit einem Augenzwinkern beantwortet: "Das Auto steht, deshalb bin ich nicht angeschnallt. Während der Fahrt mache ich keine Selfies, ist viel zu gefährlich." Auch zum Thema Pelzmantel, Diät und Make-up nimmt sie unter anderem noch einmal Stellung, genauso wie zu Schönheits-OPs: "Nein, meine Lippen sind nicht aufgespritzt und ich würde es auch zugeben. Meine Brüste hingegen sind gemacht. Wobei ich das mit den Lippen nicht schlimm finde, wenn man unzufrieden ist", lässt Daniela ihren Gedanken freien Lauf - und den Hatern den Wind aus den Segeln.

Daniela Katzenberger
Facebook / Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger

Ihren Followern gefällt Danielas Ehrlichkeit. Dennoch bleibt immer noch eine Frage offen, wie ein User spitzfindig feststellte: "Du hast allerdings vergessen die Frage zu beantworten, welches Auto neben Dir parkt?"

Daniela Katzenberger und Sophia Cordalis
Facebook / Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger und Sophia Cordalis