Kayla Morris (21) riskiert nicht nur verbal eine dicke Lippe. Die vorlaute Online-Stripperin, die vor allen Dingen durch ihren mehr oder minder misslungenen Versuch bekannt wurde, auszusehen wie das britische It-Girl Katie Price (37), ist immer wieder für eine Überraschung gut. Jetzt hat sie ihre ohnehin schon riesigen Lippen ein weiteres Mal aufspritzen lassen.

Kayla Morris während ihrer Arbeit als Webcamgirl
Instagram/kaylajasminemorris
Kayla Morris während ihrer Arbeit als Webcamgirl

Dass diese Dame noch essen und sprechen kann? Es ist ein Wunder! Kayla Morris investiert die Einnahmen ihrer Stripper-Karriere seit ihrem 18. Lebensjahr in Beauty-Operationen und verwandelt sich zusehends in eine lebendige Plastikfigur. Ihr Schönheitsvorbild: Katie Price. Man könnte meinen, die blonde Britin sei über ihr Ziel hinausgeschossen, aber das sieht sie anders. Kayla fühlt sich laut eigener Aussage recht wohl in ihrer zurechtgeschnippelten Haut, auch wenn noch einige "Optimierungswünsche" offen sind:

Kayla Morris
Facebook/Kayla Morris
Kayla Morris

Demnächst sollen beispielsweise ihre ohnehin schon riesigen Brüste noch ein bisschen größer werden. Bis sie genügend Geld gespart hat, stockt die selbsternannte "Gummipuppe" aber erst einmal eine Etage höher auf und präsentiert sich ihren Instagram-Fans jetzt mit zwei neuen Schlauchbooten im Gesicht, die ganz schön schmerzhaft aussehen: "Habe mir am Freitag 2 Milliliter in die Lippen spritzen lassen."

Katie Price
WENN
Katie Price

Ihr wollt wissen, auf welche schräge Art Kayla ihre Beauty-Behandlungen finanziert, dann seht euch das Video am Ende des Artikels an: