Seit 2013 war Olly Murs (31) mit der hübschen Francesca Thomas liiert, doch das Paar geht seit letztem Jahr getrennte Wege. Schon lange vor dem Liebes-Aus wurde spekuliert, ob der straffe Terminkalender des Sängers der Grund für das Beziehungsende war, nun bietet ein Interview mit dem Musiker neuen Gesprächsstoff. Der Brite bekannte sich jetzt nämlich zu seiner schwulen Seite!

Olly Murs
Facebook.com/FrancecsaThomas
Olly Murs

Im Gespräch mit The Sun betonte der Künstler: "Ich habe viele schwule Freunde, mit denen ich mich ausgezeichnet verstehe. Ich habe eben auch diese kitschige Seite an mir" und führte weiterhin aus: "Ich bin circa 20 Prozent schwul!" Ehrliche Worte von einem Single-Mann, der stets öffentlich erklärte, keine Probleme mit Gays zu haben, sich aber seiner eigenen Heterosexualität sehr sicher zu sein.

Olly Murs
Getty Images
Olly Murs

Vielleicht kommen im Verlauf der nächsten Jahre noch ein paar Prozentpunkte dazu. Ob das Gay-Gefühl auch ein Grund für die Trennung von Francesca war? Erst kürzlich outete sich übrigens Desperate Housewives-Star Charlie Carver (27) nach Jahren des Schweigens als homosexuell. Davon erfahrt ihr im Clip am Ende des Artikels.

Olly Murs
FameFlynet/WENN.com
Olly Murs