Henry Cavill (32) ist ein attraktiver Schauspieler mit Helden-Ambitionen, schließlich könnte er nach seiner Superman-Karriere der nächste James Bond werden. Für viele Darstellerinnen ist es sicherlich ein Traum, mit dem Hollywood-Beau vor der Kamera zu stehen, doch seine Kollegin Amy Adams (41) war zunächst mit der männlichen Ausstrahlung des Briten überfordert.

Strahlende Augen, ein bezauberndes Lächeln und ein muskulöser Body sind die Markenzeichen des 32-Jährigen, wovon sich Amy bei den Dreharbeiten zu "Dawn of Justice" überzeugen konnte. Doch der Sexappeal ihres Co-Stars verunsicherte sie anfangs. "Ich weiß nicht, warum ich mich minderwertig gefühlt habe, als er ohne Shirt war … Ich habe dann zwei Wochen lang trainiert. Ich habe aber gemerkt: 'Warte mal. Ich werde nie mit Henry mithalten können' - Aber ich habe es zumindest versucht!", so die Darstellerin der "Lois Lane".

Henrys Muskelmasse motivierte Amy also zum Work-out und heiß fand sie seine männlichen Attribute doch bestimmt auch - sonst hätte es wohl Probleme mit der Besetzung gegeben, denn "Lois" ist die Freundin von "Supermans" Alter Ego "Clark Kent"!

Henry Cavill bei der Premiere von "Justice League"Robyn Beck/AFP/Getty Images
Henry Cavill bei der Premiere von "Justice League"
Amy Adams und Ehemann Darren Le GalloFrazer Harrison/Getty Images
Amy Adams und Ehemann Darren Le Gallo
Ben Affleck und Henry Cavill bei der Premiere von "Batman v Superman: Dawn of Justice"Getty Images
Ben Affleck und Henry Cavill bei der Premiere von "Batman v Superman: Dawn of Justice"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de