Die amerikanische Sängerin Gwen Stefani (46) ist ein absolutes Multi-Talent: Nicht nur begeistertet sie unzählige Fans mit ihrer Stimme und ihren beliebten Songs, auch als Mutter macht die Blondine eine äußerst gute Figur. Ihren drei Söhnen Kingston (9), Zuma (7) und Apollo (2), deren Vater Gavin Rossdale (50) ist, lässt die Musikerin viel Freiraum, damit sich selbst finden können. Doch wie würde die dreifache Mama reagieren, wenn sich einer der drei Sprösslinge als homosexuell outen würde?

Gwen Stefani
WENN
Gwen Stefani

"Ich wäre gesegnet mit einem schwulen Sohn", erzählte die 46-Jährige in einem Interview mit PrideSource. Sie hätte damit also überhaupt kein Problem, ihr ist nur eine Sache wichtig: "Ich möchte nur, dass meine Jungs glücklich und gesund sind, und ich bete zu Gott, mir jeden Tag zu helfen eine gute Mutter zu sein, denn das ist kein leichter Job!" Vor Kurzem ließ sie sich von Gavin, dem Vater ihrer Kinder scheiden, was für den gemeinsamen Nachwuchs sicher nicht ganz einfach war.

Gwen Stefani und Apollo Bowie Flynn Rossdale
WENN.com
Gwen Stefani und Apollo Bowie Flynn Rossdale

Die Blondine hat aber aktuell wieder etwas mehr Zeit für ihre Familie. Gerade erst wurde bekannt gegeben, dass Christina Aguilera (35) in der kommenden Staffel von The Voice nicht als Jurorin agieren wird, doch statt Gwen wird dieses Mal Miley Cyrus (23) einspringen.

Gwen Stefani
Bauer-Griffin/ Getty Images
Gwen Stefani