Senna (36) hat sich in den letzten Wochen selten mit ihrer Meinung zurückgehalten und offen gegen die musikalische Wandlung von ihrer ehemaligen Monrose-Kollegin Mandy (26) in Grace Capristo gestichelt. Doch bei ihrem Streit mit Angelina Heger (24) und Rocco Stark (29) schoss sie sogar noch tiefer unter die Gürtellinie und bezeichnete das ehemalige Bachelor-Girl öffentlich als "hässliche Kröte". Auf ihrem sozialen Netzwerk holt sie nun zu einem weiteren Frontalangriff aus.

Senna
Target Presse Agentur Gmbh/Getty Images
Senna

Nachdem Senna am Sonntag Angelina Heger auf ihrem Snapchat-Video mit ziemlich üblen Worten disste, sprang Rocco seiner Freundin sofort zur Seite und setzte sich mit einem eigenen Social-Media-Clip zur Wehr. Dafür kassiert er nun einen weiteren Rundumschlag der 36-Jährigen: "RTL und andere Magazine haben mich jetzt angefragt, wegen Angelina und Fotzco. Ich gebe keine Interviews, nicht wegen so was, Mann", beleidigt die ehemalige Sängerin den TV-Star auf ihrem Snapchat-Kanal. Bei Senna wird Rocco also kurzerhand zu Fotzco - Damit macht die Social-Media-Queen ganz deutlich, was sie von dem 29-Jährigen hält - auch wenn sie hinterher über ihren "Versprecher" lachen muss.

Rocco Stark und Angelina Heger beim Wiener Filmball
Gisela Schober / Getty Images
Rocco Stark und Angelina Heger beim Wiener Filmball

Bisher hat sich Rocco zu diesen drastischen Worten noch nicht geäußert. Doch bisher stellte er mehrfach unter Beweis, dass auch er Beleidigungen nicht so einfach auf sich sitzen lässt. Es bleibt also abzuwarten, ob der Internet-Diss zwischen den deutschen Stars nun in die zweite Runde geht.

Senna
Luca Teuchmann/Getty Images
Senna

In der Beziehung von Angelina und Rocco läuft es trotz dieser Beleidigungen ziemlich rund. So planen sie sogar schon ihre gemeinsame Hochzeit. Schaut euch in unserem Clip ihre Überlegungen an.