Eigentlich befindet sich Lamar Odom (36) gesundheitlich auf dem Weg der Besserung, doch trotzdem können seine Familie und Fans immer noch nicht durchatmen. Vor allem Khloe Kardashian (31) befürchtet, dass der Sportler wieder in alte Muster verfällt. Denn auch so kurz nach seiner Reha genehmigt sich der Ex-Basketballer immer wieder alkoholische Drinks. Und auch vor Drogen scheint Lamar selbst nach seinem tragischen Unfall nicht zurückzuschrecken.

Lamar Odom
Michael Loccisano/Getty Images
Lamar Odom

Scheinbar hat Lamar Odom nicht aus seinem verhängnisvollen Fehlern gelernt: Denn ein Insider verrät dem Magazin Radar Online, dass der Sportstar wieder seine alten Dealer kontaktiert: "Lamar steht wieder in Verbindung mit den Leuten, die ihn damals in den Drogensumpf gezogen haben, als er noch in Las Vegas wohnte", berichtet die Quelle dem Internetportal. "Er steht kurz davor, wieder jede Menge Blödsinn anzustellen. Doch auch die Drogenbosse sind nach seinem Unfall vorsichtig. Sie wollen keinen Ärger wegen ihm", erklärt Lamars Bekannter weiter.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
Splash News
Khloe Kardashian und Lamar Odom

Damit scheinen sich die Befürchtungen von Khloe Kardashian zu bewahrheiten. Seit Wochen macht sie sich Sorgen um ihren Ex-Partner und steht nun kurz vor der Verzweiflung. "Sie möchte einfach nichts mehr mit seinen Problemen zu tun haben. Deswegen entschied sie sich ja auch für eine Scheidung", weiß der Insider weiter. Trotz ihrer unterschiedlichen Standpunkte raufen sich Khloe und Lamar immer wieder zusammen und erscheinen zu Feierlichkeiten der Kardashian-/Jenner-Sippe häufig gemeinsam. Seht euch in unserem Clip zum Beispiel noch einmal an, wie die Familie Ostern feierte.

Khloe Kardashian
ClikClak / Splash News
Khloe Kardashian