Es ist der heftigste Promi-Streit der letzten Tage: Angelina Heger (24) und Rocco Stark (29) setzen sich den üblen Diss-Attacken von Senna (36) hartnäckig zur Wehr. Zwar befeuert der Ex-Monrose-Star das Powerpaar immer wieder mit heftigen Beleidigungen, doch auch Roccolina geben nicht klein bei. Der Zoff könnte nun sogar vor Gericht landen, denn Angelina schaltet ihre Anwälte ein, das verrät sie nun exklusiv gegenüber Promiflash.

Senna
Getty Images/Thomas Lohnes
Senna

Nachdem Senna in den letzten Tagen mit wüsten Beschimpfungen gegen Angelina und Rocco um sich warf und die beiden als "hässliche Kröte" oder "Fotzco" beschimpfte, zieht das frisch verliebte Paar nun kurzerhand die Reißleine. "Ich habe es meiner Anwältin gegeben, die kümmert sich jetzt darum. Senna wird jetzt Post bekommen", klärt die ehemalige Bachelor-Kandidatin in einem exklusiven Promiflash-Interview auf.

Angelina Heger und Rocco Stark beim Wiener Opernball
Gisela Schober / Getty Images
Angelina Heger und Rocco Stark beim Wiener Opernball

Grund für die komplexe Auseinandersetzung ist ein vermeintlich missglücktes Umstyling: Angelina und Rocco wollten sich pünktlich zum Frühling mit einer neuen Haarpracht auf die Straße wagen. Doch die graue Frisur des Schauspielers leuchtete plötzlich violett, sodass er sich bei seinen Fans über das Ergebnis beschwerte. Da der Stylist ein guter Freund von Senna ist, brachte die Social-Media-Queen ihren Unmut über das Verhalten von Roccolina ohne Gnade zum Ausdruck. In den nächsten Tagen wird sich nun heraus kristallisieren, ob der Promi-Zoff tatsächlich vom Richter geschlichtet werden muss.

Rocco Stark
Instagram / roccostark
Rocco Stark

Was Angelina und Rocco zu Senna zu sagen haben, erfahrt ihr exklusiv in diesem Video: