Hinter Sabia Boulahrouz (38) liegt eine Zeit voller Tränen, Trauer und Turbulenzen. Erst die Trennung von ihrem Langzeitlover Rafael van der Vaart (33), dann die bittere Fehlgeburt ihres gemeinsamen Kindes - für die einstigen Turteltauben bereits die zweite innerhalb von wenigen Jahren. Als wäre das nicht genug, musste die Brünette reichlich Kritik, fiese Schlagzeilen und Fake-Vorwürfe einstecken. Heute kann sie wieder lachen, die Zeit mit Rafael ist endgültig Geschichte. Über ihren Ex ist sie längst hinweg, wie sie jetzt offenbart.

Sabia Boulahrouz, Ex von Rafael van der Vaart
Instagram / sabia_boulahrouz
Sabia Boulahrouz, Ex von Rafael van der Vaart

Zur Feier ihres 38. Geburtstags vergangene Woche kehrte Sabia Boulahrouz bei der Hamburger Morgenpost ein, um endgültig mit ihrem alten Leben und dem wohl schlimmsten Lebensjahr abzuschließen. Monate voller Wirbel, die ihr Kraft und Schlaf geraubt haben, liegen hinter ihr. Doch unterkriegen ließ sich die dreifache Mama nicht. Bereit für den Sprung ins Ungewisse? Definitiv. Eine neue Liebe hingegen komme für sie momentan noch nicht infrage, auch wenn sie mit Ex Rafael längst abgeschlossen hat: "Das liegt nicht daran, dass mein Herz noch an bestimmten Personen hängt. Einige Leute können nicht alleine sein, die springen von Beziehung zu Beziehung. Ich brauche das nicht", erklärt sie im Interview.

Sabia Boulahrouz
Instagram / sabia_boulahrouz
Sabia Boulahrouz

Aussagen, für die sie von vielen bewundert wird. In Zukunft wolle sich Sabia vorrangig um sich und ihre Familie kümmern, sich ein neues Leben aufbauen.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Splash News
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart