Beyoncé (34) gehört zu den bekanntesten Popdiven der Welt. Ihr Name ist Kult und mit ihren Songs begeistert sie seit Jahren ihre Fans. Doch nun ist Queen B. stinksauer und verklagt eine texanische Online-Firma. Das Unternehmen "Feyoncé" hat sowohl ihren Künstlernamen, der inzwischen zum Markenzeichen der Sängerin geworden ist, als auch Zeilen aus ihren Song-Texten geklaut.

Beyonce
Chris Graythen / Getty Images
Beyonce

"He put a ring on it", heißt eine Textzeile in Beyoncés Song "Single Ladies". Genau dieser Satz ziert nun zahlreiche Tassen des Shops. Schon allein der Name der Online-Firma erinnert sehr an den der Popdiva und diesen findet man auf allen Produkten des Online-Shops.

Beyonce
weareivypark
Beyonce

Beyoncé soll verärgert darüber sein, dass das Unternehmen Produkte verkauft, die an ihren Künstlernamen erinnern. Es sehe damit so aus, als würde sie die Produkte befürworten. Zudem habe der Shop damit das Urheberrecht der Sängerin verletzt, berichtet Daily Mail. Kein Wunder, dass Beyoncé so wütend ist, schaut euch doch hier die "Feyoncé"-Kollektion an.

Beyonce
weareivypark
Beyonce

Die 34-Jährige hat bereits ihre eigene Modekollektion auf den Markt gebracht. Verständlich, dass sie sich über solche Strapazen ärgert. Im folgenden Clip, enthüllt Beyoncé ihre eigene Kollektion.