Seit letztem Jahr ist Sabia Boulahrouz (38) wieder Single und will aktuell eher ihr berufliches als ihr privates Glück voranbringen. Auch wenn sie momentan nicht ansatzweise an einer neuer Partnerschaft interessiert ist, steht für die Wahl-Hamburgerin eines dennoch fest: Einen reichen Lover braucht sie nicht!

"Es ist verrückt, was gerade passiert. Ich bin 38! Vor einem Jahr habe ich gedacht, ich bleibe Hausfrau. Nicht dass ich es wieder so haben wollen würde, aber damals war es meine ideale Vorstellung", schwärmt Sabia in der Hamburger Morgenpost über ihren "zweiten Frühling" im Berufsleben. Und das scheint sehr aussichtsreich zu sein: "Nun wurde ich rauskatapultiert und es ist spannend. Ich habe mit 'Mega Models' eine fantastische Agentur und gerade etwas im TV-Bereich unterschrieben."

"Ich brauche jedenfalls keinen reichen Mann, der mich ernährt. Ich kann auch selbst arbeiten gehen", macht Sabia deutlich. Schon zuvor war ihr immer wieder wichtig zu betonen, dass sie auf eigenen Beinen stehen möchte. Auch ein einfacher Job bei Starbucks würde sie nicht abschrecken, so Sabia damals.

Was sie gegen die fiese Hetze von Rafaels (33) Ex Christie Bokma sagt, das seht ihr im Video am Ende des Artikels.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart im März 2015Getty Images
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart im März 2015
Sabia Boulahrouz in einer Szene von "Dance Dance Dance"Getty Images / Sascha Steinbach
Sabia Boulahrouz in einer Szene von "Dance Dance Dance"
Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz im Jahr 2013VI Images via Getty Images
Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de