Es war eine bittere TV-Rückkehr für Sänger Xavier Naidoo (44). Bei der ECHO-Verleihung stellte der Musiker seine neue Single "Frei" vor - und erntet dafür im Netz nur Hohn und Spott!

Irgendwie scheint es bei Xavier Naidoo einfach nicht laufen zu wollen. Nach glanzvollen Jahren muss sich der Sohn Mannheims immer mehr Kritik stellen und wird jetzt sogar für einen ECHO-Auftritt im Netz gedisst und ausgelacht. Die User bei Twitter sind sich in der Causa Naidoo offenbar sehr einig: Seine neues Lied ist ein Flop! Doch was haben die Zuschauer gegen den Soul-Sänger? "Ich bin jetzt mal so 'frei' mich ausgiebig zu erbrechen" und "Frei von Xavier Naidoo klingt wie eine ganz perfide Hypnosemethode" lauten die doch ziemlich fiesen Kommentare. Dabei will Naidoo in diesem Jahr mit "Nicht von dieser Welt 2" endlich wieder durchstarten. Ob ihm das bei diesem bitteren Einstand gelingen wird? Die ECHO-Zuschauer zumindest sind in dieser Hinsicht knallhart!

Erst vor wenigen Monaten wurde Xavier Naidoo als ESC-Kandidat zurückgezogen. Wen die Promis lieber auf der europäischen Bühne sehen wollen, seht ihr in folgendem Video:

Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017
Getty Images / Tobias Schwarz
Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017
Xavier Naidoo, Sänger
Getty Images
Xavier Naidoo, Sänger
Xavier Naidoo während eines Konzerts in Berlin
Getty Images
Xavier Naidoo während eines Konzerts in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de