Es scheint, als stehe die neunte Staffel von Let's Dance unter keinem guten Stern für Moderatorin Sylvie Meis (37). Während sie noch in der dritten Live-Sendung wegen ihrer seltsamen Sprüche einen heftigen Shitstorm einstecken musste, gab es auch am Freitag wieder die volle Breitseite für die schöne Holländerin. Und besonders ihre Fans fragen sich: Was ist nur mit Sylvie los?

Sylvie van der Vaart
Andreas Rentz/ Getty Images
Sylvie van der Vaart

Die sonst so souveräne Moderatorin tappt von einem ins nächste Fettnäpfchen. In der vergangen Woche wurde sie wegen ihrer Wortwahl ausgelacht, heute war es ein WM-Pokal, der das Netz offenbar alarmierte, wieder auf dem Model rumzuhacken. Für ihre Anmoderation für Ex-Kicker Thomas Häßler (49) hielt sie die begehrte Fußball-Trophäe in den Händen und fragte: "Ist das die Originelle?" Das Netz lacht! "Nein Sylvie, das ist sicher nicht die 'Originelle'", weiß eine Userin auf Twitter. Eine andere Dame fragt: "Muss ich kein deutsch können, um bei RTL einen Moderationsjob zu bekommen?" Andere nutzen diese kuriose Szene, um sportlich zu witzeln: "Noch nie war ein Holländer dem WM-Pokal so nah wie Sylvie!"

Sylvie van der Vaart
Ralf Succo/WENN.com
Sylvie van der Vaart

Ob Sylvie diesen erneuten Shitstorm auch so sportlich sieht? Immerhin beweisen ihre Fans von Woche zu Woche, dass sie hinter ihrem Idol stehen.

Sylvie van der Vaart
Andreas Rentz/ Getty Images
Sylvie van der Vaart

Welche Probleme Kandidatin Alessandra Meyer-Wölden bei "Let's Dance" hat, seht ihr in dem folgenden Video: