Mit einer neuen Frisur sorgte Topmodel Gigi Hadid (20) bei den MTV Movie Awards am Samstagabend für reichlich Gesprächsstoff. Allem Anschein nach hatte sich die hübsche Blondine und Busenfreundin von Kendall Jenner (20) für den Red-Carpet-Auftritt extra einen Pony geschnitten. Oder etwa nicht?

Einige Fans und US-Newsmagazine gehen davon aus, dass es sich bei dem kurzen Pony, den Gigi Hadid am Samstag in Kalifornien ausführte, lediglich um eine Perücke gehandelt hat. Dennoch sorgt das Model damit immer noch für Aufsehen. Hat Gigi den Friseur etwa doch rangelassen? Gewohnt sind ihre Fans doch schließlich die lange, blonde Mähne ohne auffällige Stirnfransen. An diesem Abend sollte es jedoch einmal etwas völlig anderes sein und so tauschte die 20-Jährige eben kurzerhand die Haare und das obligatorische Abendkleid gegen Perücke (?) und Nadelstreifenanzug aus. Ein ziemlich erwachsener Look!

Dass Gigi gerne mit ihren Haaren experimentiert, stellte sie bereits bei den American Music Awards unter Beweis, dort "schockte" sie im November mit einem blonden Bob - nur kurze Zeit später waren ihre Haare plötzlich wieder lang und auffällig an Ort und Stelle.

Was denkt ihr über den neuen Pony? Auch wieder alles fake oder tatsächlich abgeschnitten?

Gigi HadidSplash News
Gigi Hadid
Gigi HadidFayesVision/WENN.com
Gigi Hadid
Gigi HadidGetty Images
Gigi Hadid
Gigi Hadid mit Pony: Alles fake oder doch echt?1037 Stimmen
719
Der Pony ist fake!
318
Es war Zeit für etwas Neues: Gigi war sicher beim Friseur


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de