Er gehört nicht gerade zu den Promis, von denen man kriminelle Handlungen erwartet, dennoch wurde Harrison Ford (73) nun scheinbar verhaftet. Drohen dem Hollywood-Star jetzt rechtliche Konsequenzen?

Harrison Ford
Pacific Coast News / WENN.com
Harrison Ford

Harrison Ford nimmt das Ganze sicherlich mit Humor - nicht weil er keinen Respekt vor dem Gesetz hat, sondern weil seine vermeintliche Festnahme weder Hand noch Fuß hat! Einem frischgebackenen Polizisten ist laut TMZ nämlich ein peinliches Malheur passiert: Bei einer Übung am PC tippte der junge Beamte den Namen des Schauspielers in das Register für Verhaftungen ein und gab als Grund dafür "Körperverletzung" an - natürlich nur, um sich mit dem System vertraut zu machen. Leider vergaß dieser, wie es vorgeschrieben ist, ihn wieder rauszulöschen.

Harrison Ford, Hollywood-Star
RB/Bauer-Griffin / Getty Images
Harrison Ford, Hollywood-Star

Bevor Schlimmeres passieren konnte, fiel der Fehler wegen Ungereimtheiten bei der Fallnummer zum Glück auf. Fans können also aufatmen, der "Indiana Jones"-Darsteller muss nicht vor Gericht oder ins Gefängnis. Gut, dass das so schnell geklärt werden konnte!

Harrison Ford und Calista Flockhart
FayesVision/WENN.com
Harrison Ford und Calista Flockhart