Die diesjährige Staffel von Let's Dance steht offenbar unter einem schlechten Stern. Nach einigen Verletzungen bei Teilnehmern und sogar bei einem der Profitänzer musste nun Kandidatin Victoria Swarovski (22) den nächsten Tiefschlag verkraften. Der zukünftige Schwiegervater der Schmuck-Erbin verstarb, nachdem er in einen schlimmen Autounfall verwickelt war. Die Blondine trat trotzdem in der Sendung auf, tanzte tapfer für den Verstorbenen. Nun offenbarte sie, wie schwer ihr die gute Miene zum bösen Spiel wirklich gefallen ist.

Victoria Swarovski
WENN
Victoria Swarovski

Nach ihrer Performance in der vergangenen Ausgabe der beliebten Tanz-Show verriet Victoria, dass sie ihren Tanz einer ganz besonderen Person gewidmet habe. Wie nun bekannt wurde, handelte es sich bei diesem Menschen um ihren verstorbenen Schwiegervater in spe, Werner Münz senior. "Am Sonntag wurde meine Familie von einem schrecklichen Ereignis aus der Bahn geworfen, mein zukünftiger Schwiegervater wurde in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Nach Tagen des Hoffens und des Bangens ist er am Donnerstag von uns gegangen", erklärte die sonst so fröhliche Blondine in einem offiziellen Statement gegenüber RTL.

Victoria Swarovski
ActionPress
Victoria Swarovski

Sie sei an diesem Abend dem Wunsch der Familie nachgekommen, trotz ihrer Trauer wie gewohnt aufzutreten. Victoria tat es, "obwohl mir dies emotional außerordentlich schwergefallen ist", wie sie sich selbst eingestand.

Victoria Swarovski
Getty Images
Victoria Swarovski