Die erste Event-Show von Deutschland sucht den Superstar verlangte den Top-Ten-Kandidaten bereits alles ab. In 500 Metern Tiefe im Thüringer Erlebnis Bergwerk Merkers performten die Nachwuchstalente einen Gruppensong und einen Solo-Titel mit dazugehöriger Bühnenshow. Besonders für Begeisterung sorgte der Auftritt von Anita Wiegand bei der Jury. Dieter Bohlen (62) ging für die 17-Jährige sogar auf die Knie. Die Zuschauer stimmten währenddessen ab, welcher der zehn Sänger nun als erster das Feld räumen muss.

Aytug Gün, bekannt durch DSDS
RTL / Stefan Gregorowius
Aytug Gün, bekannt durch DSDS

Für Aytug Gün hat es sich heute bereits ausgesungen. Sein Auftritt mit "Sugar" von Robin Schulz feat. Francesco Yates konnte die Zuschauer nicht überzeugen. Besonders Jurorin Vanessa Mai tat sich schwer mit der Titelauswahl. "Sing Deutsch", lautete ihr klares Statement. Der 27-Jährige war sichtlich enttäuscht von der Entscheidung. Auch der stark kritisierte Tobias Soltau musste erst zittern, bekam aber von den Fans noch einmal eine Chance.

H.P. Baxxter, Dieter Bohlen, Vanessa Mai und Michelle in der DSDS-Jury 2016
RTL / Stefan Gregorowius
H.P. Baxxter, Dieter Bohlen, Vanessa Mai und Michelle in der DSDS-Jury 2016

Die schwangere Angelika Ewa Turo trat trotz ihres freiwilligen Ausstiegs diese Woche bei dem Event heute auf. Sie hatte aufgrund ihrer überraschenden Schwangerschaft beschlossen, sich nicht weiter dem Stress der Casting-Show aussetzen zu wollen. Mit ihrer wunderschönen Baby-Kugel verzauberte die 27-Jährige das Publikum. Die für sie nachgerückte Ramona Mihajilovic konnte die Jury mit einer fantastischen Performance und ihrer einzigartigen Stimme absolut für sich begeistern und kam in die nächste Runde.

Angelika Ewa Turo
RTL / Stefan Gregorowius
Angelika Ewa Turo

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de