Die Geburt ihres Sohnes Ben lief alles andere als entspannt ab: Die Herzschläge des Kleinen erhöhten sich auf einmal dramatisch, Tanja Tischewitsch (26) und ihr Freund Thomas bangten um das Leben ihres Nachwuchses. Doch glücklicherweise kam der Kleine am Ende trotz allem gesund zur Welt. Dennoch war Tanja in den ersten Tagen als frischgebackene Mama überaus besorgt - ganz im Gegenteil zu Ben selbst!

Tanja Tischewitsch
Patrick Hoffmann/WENN.com
Tanja Tischewitsch

Von seinen ersten, schwierigen Momenten auf der Welt scheint Tanja Tischewitschs Sohn Ben erfreulicherweise nicht nachhaltig geprägt worden zu sein. Tatsächlich zeichnet er sich durch eine erstaunlich besonnene Natur aus, wie seine Mutter jetzt im Interview mit RTL Punkt 12 verraten hat. So müsse sie sogar kaum Rücksicht auf ihren nicht einmal zwei Monate alten Spross nehmen. "Ich rede total laut, das ist ihm total egal. Wenn der schläft, schläft er", weiß die ehemalige DSDS-Kandidatin zu berichten.

Tanja Tischewitsch
Thomas Lohnes/Getty Images
Tanja Tischewitsch

Eine Vorstellung, von der viele andere Mütter nur träumen können! Da kann Tanja ihre Mutterrolle in Zukunft wohl auch noch entspannter angehen.

Tanja Tischewitsch und Thomas Radeck
Tanja Tischewitsch/Instagram
Tanja Tischewitsch und Thomas Radeck