Es war eine der überraschendsten Promi-Trennungen im Jahr 2015: Aus heiterem Himmel gaben Sänger Joe Jonas (26) und Model Gigi Hadid (21) Anfang November bekannt, dass sie nicht mehr zusammen sind. Eigentlich wollten die beiden Freunde bleiben, doch dieses Vorhaben scheint gescheitert zu sein, weil Gigi schon kurz nach dem Liebes-Aus mit Ex One Direction-Hottie Zayn Malik (23) zusammen war. Nun, fast ein halbes Jahr später, äußert sich der Jonas Brothers-Sänger zum ersten Mal zu seiner Ex und ihrem Neuen.

In einem Interview mit The Mirror verriet der DNCE-Frontmann, was ihm am Meisten nach der Trennung gestört hat: "Ich finde es interessant, wie schnell sie über mich hinweg war." Anscheinend kamen Gigis Liebes-News mit Zayn für ihn völlig unerwartet.

Und auch über den neuen Mann an der Seite der Blondine fand Joe ein paar Worte: "Dieser Typ und ich werden seit Jahren miteinander verglichen, ich finde das lustig. Um ehrlich zu sein, habe ich mir seine Musik noch nicht wirklich angehört, aber er kann ganz gut singen." Offensichtlich ist der 26-Jährige nicht nachtragend, wenn er sogar ein kleines Kompliment für Zayns Stimme findet.

Demi Lovato bei einem Auftritt im Januar 2018
Cindy Ord/GettyImages
Demi Lovato bei einem Auftritt im Januar 2018
Zayn Malik und Gigi Hadid im Oktober 2017 in Paris
Getty Images
Zayn Malik und Gigi Hadid im Oktober 2017 in Paris
Wilmer Valderrama und Demi Lovato
Pascal Le Segretain/Getty Images
Wilmer Valderrama und Demi Lovato


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de