Nachdem Jon Snow am Ende der fünften Game of Thrones-Staffel im letzten Jahr offenbar getötet, Darsteller Kit Harington (29) anschließend aber immer wieder am Set der sechsten Season gesichtet wurde, brodelte die Gerüchteküche geradezu über. Ist der Lieblingscharakter der Fans bei den neuen Folgen mit dabei oder müssen sie nun wirklich auf ihn verzichten? Die erste Episode von Staffel sechs gibt nun weitere Hinweise zum Schicksal des Nachtwachen-Mitgliedes. Wer darüber nichts wissen möchte, sollte ab hier nicht weiterlesen!

Kit Harington
Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Kit Harington

Achtung, Spoiler!
Die erste Episode der neuen Staffel zeigt den leblosen und stark ausgebluteten Körper von Jon Snow, der an derselben Stelle liegt wie in der letzten Folge von Season fünf. Die treuen Snow-Anhänger, wie beispielsweise Davos Seaworth (Liam Cunningham) und Dolorous Edd (Ben Crompton), beschützen den Leichnam ihres getöteten Anführers. Versuche, Jon ins Leben zurückzuholen, gibt es nicht, über die Möglichkeit wird gar nicht erst gesprochen. Während der Szene hört man Ghost, den Wolf des Charakters, laut klagend aufheulen. Damit scheint sein treuer Begleiter den Tod des Lord Commanders zu betrauern.

Kit Harington
ActionPress/Landmark Media Press and Picture
Kit Harington

Doch die Hoffnung der Fans auf eine Auferstehung Jon Snows stirbt wohl zuletzt - bei "Game of Thrones" ist schließlich (fast) alles möglich...

Kit Harington
HBO, supplied by WENN
Kit Harington

Schaut euch doch das angehängte Video an und überzeugt euch davon, dass die GoT-Stars nicht nur dramatische Rollen verkörpern, sondern auch richtig lustig sein können.