Alexander Keen alias "Honey" schaffte es, sich als hotter Boyfriend von Favoritin Kim bei Germany's next Topmodel perfekt in Szene zu setzen. Führte diese übertriebene Selbstdarstellung im Anschluss zur Trennung seiner Modelfreundin?

Alexander Keen
Instagram / Alexander Keen
Alexander Keen

Seine unsensible Reaktion auf Kims plötzliche Kurzhaarfrisur und ein Nervmoment nach dem anderen bei GNTM - Alex hat definitiv Eindruck hinterlassen - wobei die Kandidatinnen vor Ort, die Fernsehzuschauer zu Hause und sogar Chefjurorin Heidi Klum (42) sich fragten, ob Alex eigentlich Kim unterstützen oder sich selbst zum Star machen wollte? Die Nachricht vom Liebes-Aus überraschte deshalb die Wenigsten. Sogar Thomas Hayo hatte eine Erklärung: "Vielleicht ist Kim durch uns und die Erfahrung auch gereift und hat die Dinge kritischer gesehen." Doch am besten kann es wohl einer der zwei Ex-Turteltauben selbst erklären.

Getty Images / Matthias Nareyek

"Die kurzen Haare haben damit nichts zu tun und GNTM auch nicht", betonte "Honey" im Skype-Interview mit ProSieben, "es hat sich einfach in letzter Zeit herauskristallisiert. Wir waren jetzt ja auch anderthalb Jahre zusammen. Das ist nicht lange, aber schon eine Weile und jeder sollte wieder glücklich werden." Kim und Alexander gehen getrennte Wege und scheinen damit mehr als zufrieden zu sein.

Alexander Keen
Instagram / alexander__keen
Alexander Keen

Wie Ex-Kandidatin Yusra rückblickend über GNTM denkt, erfahrt ihr in diesem Clip: