Mit Sing meinen Song sorgt Xavier Naidoo (44) nun bereits zum dritten Mal für begeisterte Zuschauer. Weniger gut lief es Ende 2015 beim Thema Eurovision Song Contest. Wochenlang hielt sich die Kontroverse über Xaviers geplante Teilnahme und später den Rückzug derselbigen in den Schlagzeilen. In der VOX-Show ließ Xavier jetzt durchblicken, was er davon hielt.

Xavier Naidoo und Nena
VOX / Markus Hertrich
Xavier Naidoo und Nena

Zur Erinnerung: Im November wurde auf der ESC-Webseite verkündet, dass Xavier für Deutschland antreten würde. Das trat einen Shitstorm los - unzählige Kritiker, die mit den Songs und Botschaften des Musikers Probleme haben, hielten das für unverantwortlich. Die Konsequenz: Der NDR machte einen Rückzieher und erklärte, dass Xavier Naidoo beim ESC doch nicht dabei sei. Der Betroffene selbst hielt sich während der öffentlichen Debatte, die viele Hater-Kommentare im Netz nach sich zog, zurück. Bis auf ein offizielles Statement gab er diesbezüglich keine Informationen oder gar Interviews.

VOX / Markus Hertrich

Bei "Sing meinen Song" brach er nun sein Schweigen. Anlässlich der Vorstellung von Samy Deluxe' (38) Song "Hab gehört" fragte der Gastgeber die anwesenden Musiker nach den krassesten Gerüchten, die sie je um ihre eigene Person gehört oder gelesen hätten. "Ich habe zum Beispiel gehört, dass ich am ESC teilnehmen soll", machte Xavier Naidoo den Anfang und sorgte bei den anderen für herzhafte Lacher.

Xavier Naidoo in der dritten Folge von "Sing meinen Song"
VOX / Markus Hertrich
Xavier Naidoo in der dritten Folge von "Sing meinen Song"

Nach Nenas (56) Beichte, wie nahe ihr manche Schlagzeilen immer noch gehen, ließ der eigentlich sehr private "Dieser Weg"-Interpret sogar noch einen größeren Einblick in seine Gefühlswelt zu: "Du musst einen Shitstorm auslösen, dann ist's gut. Mir ist mittlerweile total egal, was die Leute über mich sagen." Irgendwie gewann der Zuschauer jedoch den Eindruck, dass Xavier Naidoo das ESC-Drama doch näher gegangen ist, als viele glaubten.

Wie es hinter den Kulissen der Musiksendung abgeht, erfahrt ihr in diesem Clip: