Diese Frühlingsgefühle sind schnell wieder abgekühlt. Im März wurden Kristen Stewart (26) und die französische Musikerin SoKo (30) erstmals verliebt zusammen gesichtet, ließen ihren Gefühlen in den darauffolgenden Wochen in der Stadt der Liebe freien Lauf und verzückten mit immer neuen coolen Pärchenschnappschüssen. Doch zwei Monate später ist ihre Beziehung schon wieder vorbei - angeblich wegen einer anderen!

Kristen Stewart
Getty Images
Kristen Stewart

Wie Us Weekly berichtet, haben der einstige Twilight-Star und die Französin beschlossen, jetzt erst einmal getrennte Wege zu gehen. Bezüglich des Liebes-Aus wurde schnell spekuliert, dass es SoKo vielleicht genauso erging, wie einst Robert Pattinson (29) - dass Kristen ihr untreu war. Anlass zu diesen Spekulationen bot KStews gemeinsamer Abend mit Miley Cyrus' (23) Exflamme Stella Maxwell (25) nach der Met-Gala. An den bösen Gerüchten scheint aber nichts Wahres dran zu sein.

Kristen Stewart und Stella Maxwell
ActionPress
Kristen Stewart und Stella Maxwell

"Sie hatten auf keinen Fall was miteinander", stellte ein Insider klar, "Stella und Kristen haben gemeinsame Freunde und hingen einfach nur zusammen ab." Mit Stella läuft also nichts, mit SoKo aber auch nicht mehr. Das könnte sich allerdings in der Zukunft wieder ändern, so die Quelle des US-Magazins - die Möglichkeit bestehe, dass die zwei Ladys irgendwann wieder zusammenkämen.

Kristen Stewart und SoKo
KCS Presse / Splash News
Kristen Stewart und SoKo

Wenn ihr einen tollen Red Carpet Auftritt von KStew sehen wollt, dann seht euch diesen Clip an: