Am 12. Mai ist es endlich so weit: Germany's next Topmodel 2016 wird gekürt. Ins Finale geschafft hat es unter anderem Kandidatin Kim. Die ist auch dafür verantwortlich, dass Alexander Keen als "Honey" bekannt geworden ist. Denn das Model war zur Zeit des Drehs ihr fester Freund. Mittlerweile ist die Beziehung beendet, doch "Honey" ahlt sich weiter im Rampenlicht. Doch was macht der schöne Mann, wenn GNTM vorbei ist? Alexander Keen verrät exklusiv gegenüber Promiflash, dass er konkrete Pläne im Musikbusiness hat.

Alexander Keen
Instagram / --
Alexander Keen

Der neue Bachelor wird er nach Meinung der Promiflash-Leser wohl kaum, denn von 3.410 Lesern wollen ihn ganze 3.346 nicht als neuen Bachelor sehen. Das sind satte 98,1 Prozent. Doch besonders nahe geht dem brünetten Schönling dieses Ergebnis nicht, denn er will seinen Weg gehen, egal, was die Hater sagen. Gegenüber Promiflash verrät Alexander jetzt, dass er ein riesen Fan der Rockgruppe Rammstein ist und wahnsinnig gern in einem ihrer Videos mitspielen würde. Was wohl Till Lindemann (53) und der Rest der Band zu seinem Wunsch sagen würden?

Alexander Keen
Instagram / alexander__keen
Alexander Keen

Seine Freunde jedenfalls haben keinen Zweifel daran, dass Mister Hessen ganz groß rauskommt. Die finden sogar, er sollte sich jetzt selbst aktiv in die Musikbranche begeben und einen eigenen Song aufnehmen. Dass das Model auch noch singen kann, war bisher nicht bekannt. Ob Alexander nun wirklich seinen ersten eigenen Song singen wird, erfahrt ihr im Clip am Ende des Artikels, schaut ihn euch gleich an!

Alexander Keen
Instagram / --
Alexander Keen