Ozzy Osbourne (67) soll seine Frau mit einer 22 Jahre jüngeren Hairstylistin betrogen haben, woraufhin Sharon (63) die Reißleine zog und sich von ihrem Mann trennte. Nun kommen neue Details ans Licht und offenbaren unter anderem, wie Sharon von der Affäre Wind bekommen hat.

Wie US Weekly aus dem Umfeld des einstigen Paares erfahren haben will, soll Sharon digitale Beweise für ihren untreuen Ehemann gefunden haben: "Sharon hat von der Affäre erfahren, als sie durch Ozzys Mails ging", wird ein Insider zitiert. Was der Schriftverkehr beinhaltete, ist nicht bekannt. Doch der Inhalt war pikant genug, um Sharon auf die Palme zu bringen.

Gemeinsam mit ihrer Tochter wollte sie der Sache auf den Grund gehen: "Zwei Wochen haben Sharon und Kelly versucht, mehrmals im Salon anzurufen. Dann kam die Affäre an die Öffentlichkeit. Sie wollten mit Michelle Kontakt aufnehmen." Mittlerweile ist Ozzy ausgezogen und das Paar lebt getrennt. Ein Liebes-Comeback scheint aktuell eher unwahrscheinlich zu sein.

Ozzy und Sharon Osbourne bei einer Pressekonferenz in Los Angeles, 2018
Getty Images
Ozzy und Sharon Osbourne bei einer Pressekonferenz in Los Angeles, 2018
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017
Getty Images
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Getty Images
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de