Für Kristen Stewart (26) scheint es keine festgesetzten Grenzen zu geben, was die Liebe angeht. Nachdem sie einige Zeit mit Twilight-Co-Star Robert Pattinson (30) zusammen war, hatte sie 2012 eine Affäre mit dem verheirateten Regisseur Rupert Sanders (45). Doch seitdem hat man die Schauspielerin nur noch an der Seite von Frauen gesehen. Viele haben angenommen, sie sei lesbisch oder bi-sexuell. Doch Kristen Stewart erklärte jetzt, dass sie ihre Sexualität noch immer nicht definieren kann.

Erst vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass Kristen Stewart nicht mehr mit der französischen Sängerin Soko zusammen ist. Sogar mit Ex-Freundin Alicia Cargile soll es danach eine Reunion gegeben haben. Doch trotz aller Liebeleien mit Frauen könne Kristen ihre Sexualität nicht richtig definieren, erklärte sie jetzt in einem Interview mit dem Magazin Variety. "Ich lege mich momentan nicht fest. Ich bin einfach ich. Wer das nicht versteht, für den habe ich keine Zeit."

Dass sie ihre sexuellen Vorlieben in der heutigen Gesellschaft gar nicht unbedingt definieren muss, findet Kristen Stewart super. "Die Akzeptanz ist wirklich gestiegen und cool. Du musst nicht mehr sofort wissen, wie du dich definierst", erklärt die Schauspielerin in dem Interview. Vielleicht sieht man sie also bald wieder mit einem männlichen Begleiter.

Schaut euch im folgenden Video an, wie schön Kristen Stewart über den roten Teppich flaniert.

Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Joe Alwyn bei der Fashion Week in Mailand
Vittorio Zunino Celotto/ Getty Images
Joe Alwyn bei der Fashion Week in Mailand
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de