Bei dem großen Finale von Germany's next Topmodel platzte plötzlich die vermeintliche Liebesbombe. In einem langen Einspieler sprachen Kim Hnizdo und Elena Carrière über ihre ganz besondere Beziehung zueinander, die von vielen Zärtlichkeiten geprägt sein soll. Ob die zwei sich damit offiziell outen wollten und ein Paar sind, ließen sie offen. Jetzt ist es die GNTM-Siegerin selbst, die diese Gerüchte im Netz weiter anheizt.

Kim Hnizdo und Elena Carrière
Matthias Nareyek/Getty Images
Kim Hnizdo und Elena Carrière

Ist das mehr als eine kluge PR-Masche? Als Kims Sieg verkündet wurde, fielen sich sie und Model-Konkurrentin und BFF Elena stürmisch in die Arme und küssten sich auf der Bühne. Kim postete jetzt einen Schnappschuss davon auf Instagram und kommentierte: "Keine Worte nötig." Ist das etwa ihr endgültiges Liebes-Outing? Unter dem Post wird heiß diskutiert. "Sind die beiden jetzt zusammen, oder nicht?", ist die Frage, die die meisten Fans umtreibt. Schon zuvor stellte sie immer wieder Fotos ins Netz, die zeigen, wie liebevoll die zwei Mädels miteinander umgehen. Auf einem Bild mit dem Titel "Love is in the air", zu deutsch "Liebe liegt in der Luft", deuten beide ebenfalls einen Kuss an.

Kim Hnizdo und Elena Carrière
Facebook / Kim Germany's next Topmodel 2016
Kim Hnizdo und Elena Carrière

Hatte Kim vorher immer versucht, den Gerüchten mit Humor den Wind aus den Segeln zu nehmen. Nun gibt sie mit ihren neuesten Beiträgen im Netz den Spekulationen weiter Futter. Aber vielleicht ist es gerade das, was sie will. Schließlich muss auch die Gewinnerin nach der Show dafür Kämpfen, im Gespräch zu bleiben.

Kim Hnizdo und Elena Carrière
Matthias Nareyek/Getty Images
Kim Hnizdo und Elena Carrière

Welchen großen Befürworter Kim hat, das seht ihr im Video am Ende des Artikels.