Die Hochzeitsvorbereitungen bei Daniela Katzenberger (29) und Lucas Cordalis laufen auf Hochtouren. Für den schönsten Tag in ihrem Leben schrecken die Katze und ihr zukünftiger Göttergatte auch nicht davor zurück, jede Menge Geld auszugeben. Nach der Heirat versucht Dani dann jedoch, mit einem Ehevertrag ihre Finanzen für sich zu behalten. Und genau damit hat ihr Schwiegervater Costa Cordalis (72) ein ziemliches Problem.

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
RTL II / Andreas Freude
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger

Eigentlich zeigt sich Costa Cordalis in Bezug auf seine zukünftige Schwiegertochter Daniela stets überglücklich. Die Familie verbringt viel Zeit miteinander und dokumentiert das familiäre Glück mit zahlreichen Selfies im sozialen Netzwerk. Doch in einem Punkt ist Costa von der Katze enttäuscht. "Mit einem Ehevertrag kommt die Spontanität der Liebe abhanden. Wer liebt, ist kein Geschäftspartner", kritisiert er in der BILD am SONNTAG die Entscheidung der 29-Jährigen, einen Ehevertrag aufzusetzen.

Facebook / Daniela Katzenberger

Für Costa schwingt mit diesem Dokument ein bitterer Beigeschmack bei der Trauung mit. "Ein Ehevertrag verrät die tiefe Lebensunsicherheit desjenigen, der ihn aufsetzt. Er sieht immer ein wenig nach Scheidung aus, denn er spielt ja mit dem Gedanken, wie es ist, wenn es auseinandergeht. Das ist kein gutes Omen", hegt der 72-Jährige ernsthafte Sorgen. Trotzdem dürfte die Freude auf den Hochzeitstermin ziemlich groß sein. Am 4. Juni geben sich Daniela und Lucas auf RTL II endlich das Ja-Wort.

Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Costa Cordalis
Facebook / Daniela Katzenberger
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Costa Cordalis

Welche Pläne Lucas für seine Familie hat, seht ihr im angefügten Clip.