Robin Thicke (39) und Pharrell Williams (43) machten Emily Ratajkowskis (24) Kurven dank ihres Musikclips zum Hit "Blurred Lines" weltweit berühmt. Die Schönheit mit dem üppigen Dekolleté war von diesem Zeitpunkt an jedem ein Begriff - und wurde offenbar sofort abgestempelt, wie sie jetzt verriet.

Emily Ratajkowski und Robin Thicke
Screenshot MyVideo
Emily Ratajkowski und Robin Thicke

Halbnackt tanzte die heute 24-Jährige an der Seite der Musiker für das Video, was ihr auf der einen Seite zu Ruhm verhalf, sie andererseits in Dingen Karriere aber auch einschränkte. "Wenn du eine sexy Schauspielerin bist, ist es schwer, ernsthafte Rollen zu bekommen. Du bekommst das angeboten, was sie in dir sehen", erklärte Emily in einem Gespräch mit The Standard. Trotzdem stehe sie hinter ihrem freizügigen Posing: "Alles, was ich sagen kann, ist, dass es nicht automatisch anti-feministisch ist, wenn eine Frau nackt ist. Ich habe dafür keine Entschuldigung, ich schäme mich dafür kein bisschen!"

Emily Ratajkowski
Jacquie Aiche/Splash News
Emily Ratajkowski

Das Gefühl und den Stolz für den eigenen Körper habe das Model von seiner Mutter beigebracht bekommen. Heute sehe sich Emily als überzeugte Feministin, die nebenbei bemerkt dank ihres tollen Aussehens sogar vom Männer-Magazin GQ zu einer der attraktivsten Frauen der Welt gekürt wurde.

Emily Ratajkowski
Jacquie Aiche/Splash News
Emily Ratajkowski

Emily sieht nicht nur gut aus, sie kann auch super die Hüften schwingen! Überzeugt euch selbst mit diesem Clip.