Die Lombardis sind eine wahre Vorzeige-Familie! Während Sarah (23) derzeit bei Let's Dance erfolgreich das Tanzbein schwingt, kümmert sich Papa Pietro (23) um den gemeinsamen Nachwuchs. Nachdem die brünette Schönheit vergangenen Freitag während der Tanzshow in Tränen ausbrach, weil ihr der Erfolgsdruck zu hoch wurde, entspannte sie am Sonntag gemeinsam mit Söhnchen Alessio vor dem Fernseher. Stolz postete sie ein Bild des Kleinen auf ihrem Facebook-Account - dass sie dafür jedoch einen Shitstorm kassieren würde, hätte sie sicherlich nicht gedacht.

Alessio Lombardi
Facebook/Pietro Lombardi
Alessio Lombardi

"Alessio schaut 'Sandmann'", schrieb Sarah unter ein Bild ihres Nachwuchses, der mit einem knuddeligen Disney-Pullover vor dem Fernseher hockte. Doch der Schnappschuss sorgte im Netz für große Diskussionen und spaltete die Gemüter. Einige Sandmann-Fans reagierten positiv auf das Foto: "Unser Elias hat den gleichen Pulli und er liebt es, Sandmännchen zu schauen...", lautete einer der Kommentare.

Sarah Lombardi bei "Let's Dance"
Getty Images
Sarah Lombardi bei "Let's Dance"

Doch einige User störten sich offensichtlich an der Sitzposition des süßen Fratzes. "Wie kann man so verantwortungslos sein und sein Kind so nah an den Fernseher setzen. Der arme Kleine küsst ja bald den Fernseher" und "Nur ein kleiner Tipp: Ich würde den Kleinen etwas weiter wegsetzen. Ist nämlich nicht so gut für seine Augen", so das Feedback zweier Nutzer. Und wie reagierte Sarah auf den Shitstorm? Bisher gar nicht, denn sie schrieb nichts dazu.

Sarah Engels
Sascha Steinbach/Getty Images
Sarah Engels

Die Beauty hat derzeit offenbar keine Zeit und keine Lust, sich über fiese Hetz-Kommentare zu ärgern, denn schon am kommenden Freitag findet das Halbfinale von "Let's Dance" statt und dafür wird weiterhin täglich trainiert. Die hübsche Sängerin ist während der ganzen Staffel über sich hinausgewachsen und konnte mit heißen Performances überzeugen. Erfahrt im folgenden Clip, was die Jury über Sarahs Sex-Offensive zu sagen hatte.