Vor Kurzem wurde bekannt, dass David Hasselhoff (63) offensichtlich fast komplett pleite ist und in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten steckt. Der Grund für seine schlimmen Schulden sollen vor allem die Unterhaltszahlungen an seine Ex-Frau Pamela Bach sein. Doch die behauptet jetzt: Davids Pleite sei eine Lüge!

David Hasselhoff bei Gumball 3000 Rally in London
WENN.com
David Hasselhoff bei Gumball 3000 Rally in London

Obwohl er selbst offenbar noch im Luxus lebt und nicht gerade am Hungertuch nagt, beklagt David Hasselhoff, dass er sich den Unterhalt an seine Ex-Frau nicht mehr leisten könne. Pamela Bach bekommt monatlich rund 21.000 US-Dollar von dem Schauspieler, doch das könnte bald der Vergangenheit angehören. David Hasselhoff soll laut TMZ vor Gericht dafür klagen, die Unterhaltsbeträge zu reduzieren.

David Hasselhoff
Michael Wright/WENN.com
David Hasselhoff

Seine Ex-Frau hat allerdings eine ganz andere Meinung zu Davids angeblicher Pleite. Sie behauptet, der ehemalige Baywatch-Star soll über 120 Millionen US-Dollar Vermögen haben und Immobilien auf der ganzen Welt besitzen. Sollte das der Wahrheit entsprechen, könnte seiner Ex womöglich sogar noch mehr Unterhalt winken. Ende Mai soll in einer Gerichtsverhandlung darüber entschieden werden, was David in Zukunft noch blechen muss und wie viel an seiner Pleite wirklich dran ist.

David Hasselhoff und Hayley Roberts
Karwai Tang / WireImage / Getty Images
David Hasselhoff und Hayley Roberts

Schaut euch im angehängten Clip an, wie das Baywatch-Revival mit David Hasselhoff und Dwayne Johnson wird.