Der royale Nachwuchs bleibt glücklicherweise weitgehend von adligen Verpflichtungen verschont, damit die Kleinen ihre Kindheit so lang es geht unbeschwert genießen können. Doch für Prinzessin Leonore wird es jetzt ernst, denn mit ihren zwei Jahren hat sie die Ehre, eine erste royale Aufgabe zu übernehmen.

Prinzessin Leonore von SchwedenFacebook/PrincessMadeleineOfSweden
Prinzessin Leonore von Schweden

Prinzessin Madeleine (33) und Chris O'Neill (41) müssen wahnsinnig stolz auf ihre Tochter sein, denn am Freitag, den 3. Juni, wird sie zum ersten Mal auf ihre royalen Fähigkeiten getestet. Als Herzogin von Gotland bekam sie zu ihrer Geburt ein süßes Fohlen geschenkt, das sie auf ihrer ersten Dienstreise besuchen wird. Dies berichtet aktuell Expressen. Ob dabei wohl alles gut geht?! Bisher war die süße Tochter des hübschen Paares schließlich eher als unruhiger Geist bekannt.

Prinzessin Leonore von SchwedenFacebook / Princess Madeleine of Sweden
Prinzessin Leonore von Schweden

Die Fans sind einerseits begeistert von der süßen Prinzessin Leonore (2): "Die Kleine ist so süß und goldig", andererseits wollen sie ein paar pikante Details über Chris O'Neills unverständliches Wegbleiben vieler offizieller Veranstaltungen im Königshaus wissen: "Wenn Chris am 3. Juni in Schweden ist, warum bleibt er dann nicht gleich bis zum 6. Juni? Oder ist er tatsächlich soo beschäftigt?" Am 6. Juni ist der schwedische Nationalfeiertag. Dieser wird in Schweden sehr groß gefeiert und besonders die Royals müssen sich von ihrer besten Seite zeigen. Doch wie es aussieht, lässt Chris seine Madeleine wieder einmal allein ihren royalen Verpflichtungen nachkommen.

Seht euch hier an, welche Gründe der Geschäftsmann für sein Fernbleiben in der Vergangenheit angab.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de