Was für ein herber Rückschlag für Fußball-Star Marco Reus (27)! Der BVB-Kicker wurde am Dienstagvormittag überraschend von Bundestrainer Joachim Löw (56) aus dem EM-Kader geworfen, darf also nicht mit der Mannschaft nach Frankreich fahren. Noch einen Tag vor der Verkündung zeigte sich der Mittelfeld-Mann optimistisch, postete seine Freude über den baldigen Turnierstart - nun ist der große Traum geplatzt!

Marco Reus
Getty Images
Marco Reus

Und wieder kann Marco Reus keinen Titel mit der Deutschen Fußballnationalmannschaft gewinnen, wieder wird er kurz vor einem großen Turnier ausgebremst. Es scheint, als dürfte Reus mit dem DFB-Team einfach nicht erfolgreich sein. Vor der WM 2014 verletzte sich der Sportler im letzten Testspiel gegen Armenien so schwer, dass er in Brasilien nicht dabei sein konnte. Er musste zusehen, wie seine Mannschaft den größten Titel der Fußball-Welt gewinnt - ohne ihn! Nun, zwei Jahre später, sollte alles anders werden - und wieder wird Reus nur Zuschauer sein. Und ausgerechnet am Tag der EM-Absage wird er 27 Jahre - es dürfte wohl der bitterste Geburtstag für den Kicker sein.

Joachim Löw und Marco Reus
ActionPress
Joachim Löw und Marco Reus

Sein Alter wird wohl auch bei den nächsten Turnieren eine große Rolle spielen, bei der nächsten Weltmeisterschaft 2018 ist Reus bereits 29. Es wird für ihn also immer schwerer, einen großen Titel mit der Nationalmannschaft zu gewinnen.

Marco Reus
DeFodi/ActionPress
Marco Reus