Der Kardashian-Jenner-Klan und alle dazugehörigen Partner werden momentan vom Pech verfolgt. Die berühmte Familie wurde Opfer mehrerer Einbrüche, zuletzt traf es jetzt Rapper Kanye West (38).

In eins seiner kreativen Studio-Offices in Calabasas, Kalifornien, wurde letzte Woche eingebrochen. Der Dieb soll sich in den Abendstunden Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft haben und Laptops sowie Computer im Wert von 20.000 Dollar gestohlen haben. "Das Zeug war mit einem Hightech-Schutz gesichert, deswegen konnte keine der gespeicherten Informationen gefährdet werden", wird ein Insider von TMZ zitiert. Zuständige Beamte sollen davon ausgehen, dass der Diebstahl mit Insider-Wissen geplant wurde - wie bei dem Raub in Scott Disicks (33) Haus.

Es ist schon das dritte Mal in den letzten Wochen, dass bei den Kardashian-Jenners eingebrochen wurde. Anfang des Monats verschaffte sich ein Dieb Zutritt zu Blac Chynas (28) Haus und entwendete Schmuck im Wert von 200.000 Dollar, letzte Woche war Scott Disick das Opfer eines Einbrechers, der Teile seiner Uhren-Kollektion geklaut hat. Bei allen Opfern konnten angeblich keine Spuren für einen gewaltsamen Einstieg in die Räumlichkeiten entdeckt werden, weswegen die Ermittler bei allen drei Fällen einen Insider vermuten.

John Legend mit Chrissy Teigen, Kim Kardashian und Kanye West bei seiner GeburtstagspartyGetty Images
John Legend mit Chrissy Teigen, Kim Kardashian und Kanye West bei seiner Geburtstagsparty
Blac Chyna und Robert Kardashian im Mai 2016 in Los AngelesGreg Doherty/Getty Images
Blac Chyna und Robert Kardashian im Mai 2016 in Los Angeles
Robert, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe 2008Getty Images / Noel Vasquez
Robert, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de