Schlechte Nachrichten für die deutschen Fans von Ariana Grande (22): Die Sängerin musste schweren Herzens ihren Auftritt in Berlin absagen! Denn leider geht es Ariana gerade gar nicht gut. Jetzt nahm sie selbst zu ihrem Gesundheitszustand Stellung.

Ariana Grande
Apega/WENN.com
Ariana Grande

Eigentlich hätte der amerikanische Superstar am 3. Juni live bei Radio Energy in der Hauptstadt performen sollen. Aber der Termin kann nicht stattfinden - auch ein Konzert in Lissabon musste Anfang der Woche schon ausfallen. Gesundheitliche Probleme zwingen Ariana zu einer Pause. "Ich habe eine Hals- und Nasennebenhöhleninfektion und meine Ärzte haben mir geraten, einige Tage lang nicht zu singen", ließ die "Break Free"-Sängerin ihre Fans auf Instagram wissen. Ich bin zutiefst betrübt, meinen Babes in Portugal zu sagen, dass ich meine Performance bei 'Rock in Rio' absagen muss. Ich habe deswegen eine Stunde lang geweint."

Ariana Grande
Brett D. Cove / Splash News
Ariana Grande

Erst vor zwei Wochen hatte Ariana ihr neues Album "Dangerous Woman" veröffentlicht und ist seitdem nonstop unterwegs. Wann die abgesagten Auftritte in Deutschland und Portugal nachgeholt werden können, steht noch nicht fest. Aber die Sängerin verspricht ihren Fans, alles wiedergutzumachen. "Ich liefere euch die beste Show, zu der ich in der Lage bin, wenn ich wieder fit bin", schreibt Ariana auf ihrem Social-Media-Account.

Ariana Grande
Bill Davila/ Startraks Photo
Ariana Grande

Bis es so weit ist, verbringt Ariana ganz viel Zeit zu Hause mit ihrem Hund. Wie sehr sie an dem Vierbeiner hängt, seht ihr im Video.