Anfang des Jahres wurde das Liebescomeback von Phil Collins (65) und seiner Ex-Frau Orianne Cevey bestätigt und der Sänger hatte endlich wieder Grund zur Freude - schließlich litt er sehr unter der Trennung von seiner geliebten Frau. Nach dem ganzen Trubel und der Scheidung für umgerechnet 33 Millionen Euro fanden die beiden dann doch nach 10 Jahren wieder zusammen. Über die Versöhnung sprachen der Sänger und die Schweizerin jetzt erstmals.

Phil Collins
Getty Images
Phil Collins

Im Interview mit dem Blick redete das Paar sehr offen über Gefühle und die Versöhnung. Collins betonte, dass die Liebe nie wirklich erloschen sei. "Wir lieben einander, nicht wahr?", so der 65-Jährige. Seine Herzdame bestätigte das offenbar mit einem großen Strahlen.

Phil Collins
Splash News
Phil Collins

Das Paar fügte hinzu: "Es gibt immer Gründe dafür, warum etwas passiert. Aber die Zeit vergeht, das Leben ändert sich, und die Gründe von damals gibt es nicht mehr. Also warum daran festhalten? Wer nicht vergeben und vergessen kann, ist selber schuld.“ Der Kontakt sei seit der Scheidung nie abgebrochen. Sie betonten: „Wir haben beide eingesehen, dass es ein Fehler war, auseinanderzugehen, und diesen Fehler haben wir korrigiert."

Phil Collins
WENN
Phil Collins

Die erfreuliche Nachricht: Auch eine erneute Hochzeit soll irgendwann stattfinden!

Der Ex-Genesis-Star und die schweizerische Dolmetscherin hatten 1999 geheiratet und waren 2006 auseinander gegangen. Aus der Ehe entstanden zwei Söhne.