Ihre Sendung hatte zweimal die Chance sich zu beweisen. Doch Beatrice Eglis (27) eigenes Format "Beatrice Egli - Die große Show der Träume" konnte leider nur wenige Zuschauer überzeugen, sodass der Sender seine Konsequenzen ziehen musste.

Beatrice Egli
Tristar Media Getty Images Entertainment
Beatrice Egli

Wie der Mediendienst DWDL berichtet, wird es keine dritte Show mehr geben! Die Ex-DSDS-Gewinnerin schaffte es nicht, ausreichend Zuschauer vor die Fernsehbildschirme zu locken. Nur knapp 2,6 Millionen Menschen schauten am vergangenen Samstag die zweite Ausgabe von Eglis Show. Somit konnte die Sängerin nur einen einstelligen Marktanteil beim Gesamtpublikum und weniger als 4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen einholen. Bereits im Jahr zuvor hatten kaum mehr Zuschauer eingeschaltet. Aufgrund dessen hat sich der Bayerische Rundfunk gegen eine weitere Ausgabe entschieden.

Beatrice Egli
Patrick Hoffmann/WENN.com
Beatrice Egli

"Beatrice Egli hat ihre Sache großartig gemacht. Gäste wie Talente waren bezaubernd und begeisternd. Dennoch müssen wir akzeptieren, dass die Sendung leider nicht genug Zuschauer gewinnen konnte, um an einer Fortsetzung dieses Formats zu arbeiten. Das Publikums-Echo war eindeutig, die Show wurde insgesamt nicht ausreichend angenommen.", so die BR-Unterhaltungschefin Annette Siebenbürger gegenüber DWDL. Die talentierte Ausnahmekünstlerin bleibe dennoch weiter im Gespräch.

Beatrice Egli
Getty Images
Beatrice Egli