Liam Hemsworth (26) kehrt nach Berlin zurück. In seiner Karriere beim Hunger Games-Franchise verbrachte er bereits viel Zeit in der deutschen Hauptstadt, drehte dort sogar Szenen für "Mockingjay 2". Jetzt ist der Australier wieder da und stellt seinen neuen Film "Independence Day 2: Wiederkehr" vor.

Jeff Goldblum
B. Cool / Splash News
Jeff Goldblum

Mit viel guter Laune im Gepäck kam Liam heute am Berliner Hauptbahnhof an, wo natürlich schon Fans und Presse auf ihn warteten. Natürlich war "Independence Day"-Neuling Liam nicht alleine gekommen: Mit dabei waren Regisseur Roland Emmerich (60), Filmmusikkomponist Harald Kloser (59) und natürlich David-Levinson-Darsteller Jeff Goldblum (63).

Liam Hemsworth auf Promotiontour für "Independence Day 2: Wiederkehr" in Berlin
WENN
Liam Hemsworth auf Promotiontour für "Independence Day 2: Wiederkehr" in Berlin

20 Jahre nach dem Mega-Erfolg des ersten Alien-Films freuten sie sich, den Kinozuschauern endlich die Fortsetzung bringen zu können. Denn genau darum handelt es sich, wie Roland Emmerich auf der Pressekonferenz gegenüber Promiflash und vielen anderen versammelten Medien verriet: "Ein Sequel kommt ja nur ein oder zwei Jahre nach dem ersten Film. Das hier ist eine Fortsetzung."

Jeff Goldblum
WENN
Jeff Goldblum

Mit alten und neuen Gesichtern startet Emmerich mit "Independence Day 2" eine zweiten Angriff auf die Kinokassen - und sollte dieser Streifen nur annähernd so gut ankommen wie der erste, wird es sogar noch "Independence Day 3" geben! Nun erobert bald aber erst einmal das zweite Actionabenteuer ab dem 14. Juli die Großleinwände.

Womit Hauptdarsteller Liam Hemsworth privat von sich reden macht, seht ihr in diesem Clip: