Schlimmer hätte es für Antonio Rüdiger kaum kommen können. Nur wenige Stunden nach der Ankunft im EM-Land Frankreich platzte für ihn der Traum vom langersehnten Turnier. Die Diagnose nach dem ersten Training inmitten des Kaders lautete: Kreuzbandriss! Für den AS Rom-Star blieb nur eines: Abschied nehmen! Jetzt meldete sich der Kicker mit einer süßen Botschaft zu Wort.

Antonio Rüdiger
eel-fotografie / ActionPress
Antonio Rüdiger

"Vielen Dank für eure überragende Unterstützung! Das muss einfach noch einmal gesagt werden!" - Mit diesen rührenden Worten meldete sich der verletzte Antonio Rüdiger vor wenigen Stunden auf seinem Twitter-Account zurück, versorgte seine Fans mit einem ersten Update: "Ich befinde mich inzwischen in Trier im Umkreis von Familie und Freunden in Behandlung." Mittlerweile habe er den ersten Schock verdaut und könne schon wieder positiv in die Zukunft blicken. Und auch für seinen Nachfolger hat er nur positive Worte übrig: "Keine Frage wünsche ich Jonathan Tah sowie dem ganzen DFB-Team jetzt ganz viel Erfolg für die anstehende EM. Trotz meines Ausfalls freue ich mich als Fan nun natürlich trotzdem sehr auf das erste Deutschlandspiel am Sonntag. Ihr packt das Männer."

DeFodi / ActionPress

Auch wenn Rüdiger nicht persönlich auf dem Platz stehen kann, wird er zumindest als Glücksbringer in den Köpfen der DFB-Jungs dabei sein, wenn Deutschland am Sonntag gegen die Ukraine im ersten Spiel der Gruppenphase um den Sieg kämpft. Gute Genesung, lieber Antonio!

Antonio Rüdiger
Twitter / Antonio Rüdiger
Antonio Rüdiger

Wie sich die Spielerfrauen mittlerweile entwickelt haben, könnt ihr euch im Clip am Ende des Artikels anschauen.